Nutzungsbedingungen
Zuletzt aktualisiert: 26.01.2021
Allgemeine Geschäftsbedingungen ReGreen GmbH
TeamClimate (ReGreen GmbH)
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: ATU69883334
Firmenbuchnummer: 436772 m
Johann-Teufel-Gasse 74 -80/10
1230 Wien

hello@teamclimate.com

Diese Bedingungen gelten für alle von ReGreen angebotenen Dienste, die teilweise über www.mindfulmission.earth oder www.teamclimate.com erbracht werden.

Alle von ReGreen erbrachten Leistungen erfolgen ausschließlich auf der Grundlage dieser Allgemeinen Bedingungen. Mit der Zustimmung erklärt sich der Kunde mit den Allgemeinen Nutzungsbedingungen von ReGreen einverstanden.

Kompensationsbeiträge sind rechtlich gesehen der Erwerb von Emissionsreduktionszertifikaten aus unseren Klimaschutzprojekten, diese sind keine Spenden. Die Zertifikate werden von unseren drittüberwachten Projekten ausgestellt. Dein Kauf von Emissionsreduktionszertifikaten reduziert mehr als die Menge an Kohlenstoff, die durch deine Aktivität ausgestoßen wird und ist essentiell, um unsere Projekte zu ermöglichen, Emissionen zu reduzieren, Lebensraum für Wildtiere zu sichern und Arbeitsplätze in den Projektregionen zu schaffen.
Service
Die Hauptleistung von ReGreen ist die Bereitstellung einer entsprechenden Menge an CO2-Reduktionszertifikaten, die in Wien, Österreich, im Auftrag des Kunden durchgeführt wird.
Zusätzliche Leistungen
Als Nebendienstleistung und von geringer wirtschaftlicher Relevanz ist das Angebot der Berechnung des Carbon Footprints sowie die Ausstellung eines Zertifikats im Falle einer Kompensation.
Begriff "CO2-neutral" oder "klimaneutral"
Der Begriff "CO2-neutral" oder "klimaneutral" bezieht sich auf die Kompensation von Emissionen, die auf Basis der Daten des Kunden berechnet werden. ReGreen berechnet die Summe aller Treibhausgasemissionen, daher sind die Begriffe "CO2-neutral" und "klimaneutral" gleichwertig und austauschbar.
Rücktrittsrecht, Ausschluss von Beitragsrückerstattungen
Das Vertragsverhältnis zwischen einem Teilnehmer/einer Teilnehmerin und ReGreen kommt zustande, wenn ein Teilnehmer/eine Teilnehmerin eine elektronische Bestätigung von ReGreen erhalten hat, die besagt, dass ReGreen den Beitrag eines Teilnehmers/einer Teilnehmerin angenommen hat. ReGreen kann Beiträge von Teilnehmern/Teilnehmerinnen ohne Angabe von Gründen ablehnen.

Sofern es sich bei dem Teilnehmer/der Teilnehmerin um einen Verbraucher/eine Verbraucherin handelt, hat er/sie das Recht, innerhalb von 14 Werktagen vom Vertrag zurückzutreten. ReGreen erstattet dem Teilnehmer/der Teilnehmerin keine Beiträge, wenn der Teilnehmer/die Teilnehmerin die Reise nicht antritt oder wenn der verantwortliche Betreiber (z.B. Fluggesellschaft, Bahnbetreiber, Busunternehmen) die dem Beitrag zugrunde liegende Leistung (Flug, PKW, LKW, öffentliche Verkehrsmittel) nicht erbringt.
Widerrufsrecht
Verbraucher haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht.

Du hast das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen deinen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem du online bezahlt hast.

Die Widerrufsfrist für physische Produkte beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem du oder ein von dir benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen hat oder hat.

Um dein Widerrufsrecht auszuüben, musst du uns (ReGreen GmbH, Johann-Teufel Gasse 74 - 80/10, 1230 Wien, hello@teamclimate.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, E-Mail) über deinen Entschluss informieren. Du kannst dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.
Folgen des Widerrufs
Wenn du diesen Vertrag widerrufst, haben wir dir alle Zahlungen, die wir von dir erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass du eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hast), zurück zu zahlen. Innerhalb von vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist, zurückzuzahlen. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, mit dir wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Du hast die Waren innerhalb von vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem du uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet hast, an uns (ReGreen GmbH, Johann-Teufel Gasse 74 - 80/10, 1230 Wien, hello@teamclimate.com) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn du die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absendest. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei den folgenden Verträgen:

Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.
Muster-Widerrufsformular
Wenn du den Vertrag widerrufen willst, dann fülle bitte dieses Formular aus und sende es zurück an ReGreen GmbH, Johann-Teufel Gasse 74 - 80/10, 1230 Wien, hello@teamclimate.com

- Hiermit widerrufe(n) ich / wir (*) den von mir / uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*) / die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*):

- Bestellt am (*) / erhalten am (*)

- Name des/der Verbraucher(s) / der Verbraucherin

- Anschrift des/der Verbraucher(s) / der Verbraucherin

- Unterschrift des/der Verbraucher(s) / der Verbraucherin (nur im Falle einer Mitteilung auf Papier)

- Datum

(*) Zutreffendes streichen.
Links
ReGreen übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte von Websites Dritter, die über Links erreicht werden können. ReGreen prüft deren Inhalt nicht und ist für den Inhalt von Websites, die mit den Websites von mindfulflights, TeamClimte oder mindful mission verlinkt sind, nicht verantwortlich. ReGreen übernimmt keine Haftung für Inhalte, die möglicherweise nicht korrekt, aktuell oder rechtswidrig sind. ReGreen haftet auch nicht für die Einhaltung von Datenschutzbestimmungen durch Betreiber anderer Websites.
Nutzung der Website
ReGreen weist die TeilnehmerInnen darauf hin, dass die Nutzung des Internets auf eigene Gefahr erfolgt. Mit der Nutzung der Website erklären sich die TeilnehmerInnen mit den im Haftungsausschluss genannten Nutzungsbedingungen einverstanden.
Urheberrecht
Alle auf den Webseiten von ReGreen veröffentlichten Werke, Inhalte und Daten unterliegen dem österreichischen und internationalen Urheberrecht. Jede nicht autorisierte Verwendung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Urhebers. Werke, Inhalte und Daten dürfen weder für Handelszwecke noch zur Weitergabe kopiert, verändert, verwendet oder gesendet werden. Dies gilt für Texte, Bilder, Audio- und Videoelemente. Kopien oder Downloads dürfen nur für den persönlichen Gebrauch hergestellt werden.
Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen
ReGreen ist berechtigt, Verstöße gegen eine oder mehrere dieser Bestimmungen unbeschadet weiterer rechtlicher Schritte vorübergehend oder endgültig gegen den betroffenen Nutzer/die betroffene Nutzerin zu verfolgen. Wurde ein Nutzer/eine Nutzerin gesperrt, kann er/sie sich per E-Mail an hello@teamclimate.com wenden und um eine Klärung seiner/ihrer Sperrung bitten.
Datenschutzrichtlinie
Alle Informationen zum Umgang mit Kundendaten sind in der Datenschutzrichtlinie geregelt, die in der jeweils aktuellen Fassung auf den ReGreen-Webseiten veröffentlicht ist.
Rechtswahl und Gerichtsstand
Auf alle Streitigkeiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit dem Rechtsverhältnis zwischen den Teilnehmern und ReGreen ergeben, findet österreichisches Recht Anwendung. Als Gerichtsstand wird das sachlich zuständige Gericht im ersten Wiener Gemeindebezirk vereinbart. Bei Klagen gegen Verbraucher wird als Gerichtsstand das für den Wohnsitz des Verbrauchers zuständige Gericht vereinbart.
Änderungen der AGB
ReGreen kann die AGB jederzeit ändern. Die aktuelle Version wird auf der Homepage veröffentlicht.
Sonstiges
Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine wirksame Bestimmung zu ersetzen, die der unwirksamen Bestimmung in ihrem rechtlichen und wirtschaftlichen Sinn und Zweck am nächsten kommt.
Hinweis
ReGreen berechnet die CO2-Kompensation ausschließlich auf der Grundlage der vom Kunden zur Verfügung gestellten Daten. Insbesondere ist ReGreen nicht verantwortlich für ungenaue, fehlerhafte oder unvollständige Kundendaten oder für Berechnungsfehler, die aus ungenauen, fehlerhaften oder unvollständigen Kundendaten resultieren. ReGreen übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit oder Aktualität der Berechnungsgrundlagen.

ReGreen ist für die ordnungsgemäße Verwendung der freiwilligen Beiträge zum Ausgleich der von ihr als kompensiert bescheinigten Kohlenstoffmenge verantwortlich. ReGreen schließt hiermit die Haftung für leichte Fahrlässigkeit aus.

ReGreen haftet für die ordnungsgemäße und sorgfältige Auswahl der Klimaschutzprojekte zur CO2-Kompensation, insbesondere im Hinblick auf das Vorliegen international gültiger Zertifizierungen und Standards sowie für die kontinuierliche Überwachung des Vorliegens dieser Zertifizierungen und Standards.

ReGreen haftet weder für die Richtigkeit der Berechnungen des CO2-Rechners noch für die tatsächliche Reduzierung einer konkret bezifferbaren Menge an CO2-Emissionen. Darüber hinaus haftet ReGreen weder für die Aktivitäten der Projektbetreiber noch für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Projektprüfung durch unabhängige Prüfstellen. ReGreen übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen auf den Webseiten www.mindfulmission.earth oder www.teamclimate.com.

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass der tatsächlich verursachte CO2-Ausstoß von den Berechnungen abweicht.

ReGreen behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.
hills
logo
de
country
$